. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . {PLACE_CONTENT}{PLACE_POWEREDBY}


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Umbau und Frisierung in dem JHW-Förderkolleg.
  UNGERN als Kind ZUR SCHULE gehen
  Kinder lieben Arbeit statt Schule
  Schägerein und Frieden
  Wir sind MEHR als eine Schule - ein Kulturzentrum
  Mehr Angebote - größeres Schulhaus
  3 Sääle = EIN Kombisaal
  WOHIN mit 14; BZW Heimentlassener mit ca. 30+ ?
  RADIO WICHERNSCHULE soll bleiben !
  REISEBUSSE für unseren FÖRDERKOLLEG
  Angehörigen-MITARBEIT ein MUSS ?
  JEDEN TAG ist SONTAG in dem Wichernkolleg Ffm.
  Waldorf-Förderschulen dürfen NIEMALS zusperren
  Ein Schulfest ist für 2017 oder 2018 geplant
  Wichernschule VORERST NICHT der Schließung bedroht
  L E H R P E R S O N A L zu teuer ?
  Kreuzganghof wird umgestaltet
  Unser Veranstaltungsraum (Kleine Aula)
  Wieviel KOSTET der SCHUL- & BERUFSSCHULABSCHLUß ?
  WIR BRAUCHEN DREI DOPPELSTUNDEN für den Unterricht
  GRATISUNTERRICHT: hoffenlich auch bei uns
  Unser weiterer Wunsch: Förderkolleg mit H T L
  STOPP DEM Wichernschulabriss
  F U ß B A L L spielen IST ANGESAGT
  KLASSENARBEIT SCHREIBEN
  Wir brauchen Zeit
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback





http://myblog.de/wichernkolleg-eschersheim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Verpainte Bilder von Wichernschul-Bilderquellen für Projektentwürfe

 

Zukunftsbilder 

 

Da ich momentan KEINE Eigene Fotos von gewissen Räumlichkeiten habe, habe ich diese Fotos von der Kinder-Wichernachul-Webseite herauskopiert und verändert für ein Entwurf, wie es nach dem Schulhausumbau sein werden könnte.

 

Alle Personen, welche eigentlich drauf sind habe ich DEFINITIV entfernt (diese waren mir außerdem im Weg). 

 

 Abb.1

Kreuzgang-Innenhof mit der neuen Skulptur auf dem Brunnen.

Im Hintergrund sehen Sie die neuen Glastüren welche zum Veranstaltungsraum eini führen; Diese lassen sich auch verschieben für eine Kombisaalerstellung.

 Abb 2 Kreuzganginnenhof von dem NORDZEILEN-Stiegenhaus aus gesehen:

Fantastisch finde ich den Doppelpfeiler in der Bildmitte.

Diesen gibt es mehrmals im Schulhaus zu sehen.

Grund:

Eine Dehnungsfuge verläuft zwischen den jeweilig- in diesem Schulhaus befindenden Doppelpfeilern hindurch.

Das Schulhaus bestehe etwa aus 12 Einzelteilen.

Dieser Kreuzgang-Innenhof ist eines jener im modernsten Baustil.

MIR gefällt dieser sehr gut.

 

 

 

Abb.3) Der selbe Laubengang im diesem Kreuzganghof, bloß steht dieser Fotoapparat näher dran zur Durchgangstüre, welcher in die Tp-Diele - welcher gerne mit >FOYER< bezeichnet wird - eini führt. 

HIER deutlich zusehen der nachträgliche Einbau von Querstangen-Türklinken in den jeweiligen Brandschutz-Glastürflügel. (Amerikanische Erfindung seit ca. 50 Jahren und seit ca. 10 Jahren über den Atlantik zu uns gekommen)  Dieser Einbau ist VORSCHRIFT.

 

Abb.4) So schmuck diese Doppelglastüre  -mit Kreuzfenster - dargestellt sind, werden ALLE Türen aussehen, welche vom Kreuzgang-Innenhof in die angrenzenden Räumlichkeiten führen , wie z.B. in die Lehrbetriebs-Werkräume (Abb.) und in den sog. Westernsaloon (Kantine & Spieleraum in EINEM (Cafeteria) ) UND in die Küche.

 

 Abb.5) Hier befinden wir uns in dem Veranstaltungsraum, welcher gerne mit >AULA< bezeichnet wird, ABER DIESER momentahn SEHR zu wünschen ausschaut .

DIESER MUSS UNBEDINGT verändert werden :

Die Holzdecke und eine Vorhangbühne gehört in den Veranstaltungsraum eini (Abb).

 Alle Betrachter, welche diesen Veranstaltungsraum kennen und wissen - wie die Bühnenseite HEUER so auschhaut, soll auch den Vergleich machen, wie dieser in der Realität so aussieht und wie dieser HIER so aussieht.

 Eine Besinnungsveranstaltung wie HIER, sähe auf DIESEM Bild viel, viel netter und freundlicher aus, als in der Realität (Notentafel, Schränke und weiteren Prusch im Hintergrund jener Rednerperson - das Richtiges Motiv zum belächeln   ).

Die Vorhanglage verläuft doppelt:  

Der Blaue Vorhang ist im Vordergrund und der Rote Vorhang ist im Hintergrund.

Auf der folgenden Zeichnung (Abb.6) ist das besser zu erkennen (Draufsicht).

 Auch gehören noch zwei Frontvorhänge (im offenen Zustand) noch hinzu; diese sind NICHT eingezeichnet.

- - - - - -  - - - -  

Die Doppelglastüre - mit Kreuzfenster - auf der rechten Wandseite, habe ich nur grob dargestellt. 

Realistisch sollen da mehrere Glastüren - mit jeweils Seitenfenster - angelegt werden; diese sind verschiebebar (s-Text von Abb.1) 

 

Abb.6)

HIER ist bedeutend MEHR dargestellt als auf Abb.5:

Hinzu kommen noch die Vorhangschränke, welche genauso aussehen sollen, wie die Wandpfeiler welche die Deckenquerbalken (auf Abb.5 NICHT eingezeichnet) abstützen sollen.

Die Vorhangschränke dienen aus folgenden Grund:

Außerhalb der Veranstaltungen sind die Vorhangbahnen HÄNGEND darinnen verschlossen.

HIER sollen diese vor Vandalismus, Schmutz usw. von irgendwelchen Lausbuams vermieden werden.. 

 

 Abb.7) HIER befinden wir uns in eines der schönsten Bereiche vom Schulhaus ; Die Tp-Diele (Foyer)

Verändert wurde die Decke, AUCH DIESE wird hier - mit Schwadelholzbrettern vertäfelt dargestellt.

Die weiße Linie an den jeweiligen Kantbereichen soll ZUSÄZTLICHE LÄNGST-Beleuchtung - ebenso von Leuchtstoffröhren - darstellen. DURCH das dunkelbraune Querholz (Dunkelgebeizte Zierbretter, welche die helle Holzdeckenfläche abschließen) sind diese Leuchtstoffröhren verdeckt (Konstruktionszeichnung wird noch erstellt). 

 Wie hier abgebildet, wird diese Diele - wegen dem jährlichen Adventsfest - als Cafeteria genutzt,

das macht nix;

So wie HIER, so wird das auch NACH der Wichernschul-Umwandelung mit dem jeweiligen Adventsfest weiterhin so laufen (Halleiner Vorbild), ES SEI DEN, Die neue Saloon-Cafeteria bietet genug Sitzgelegenheiten für die Besucher und UNSERE dazugehörigen Schüler und weitere betätigten Leute an.

DA das Schulhaus NACH dem Umbau BEDEUTEND MEHR Notausgänge bekommen wird, werden - zumindest unter der Haupttreppe/Hauptstiege -  weiterhin Sitzgelegenheiten eingerichtet; Diese Diele soll ebenso eine Lobby bekommen , ÄHNLICH wie die Eingangsdielen in den meisten AO-Hostels vorhanden sind (z.B. dieser in Graz).

 

 

Abb.8)

 

Das wäre eines der neuen Büroräume für die Schüler-, Langzeit-arbeitslosen- und Altenhilfe (heuer noch Jugendhilfe) mit einem vernünftig-aussehenden Kreuzfenster drinnen.

Auch dieses Bild sollte man mit dem Originalbild - auf der Kinder-Wichernschul-Webseite - vergleichen.

Da würde sogar die vier Vorstands-Personen Frau Franke, Herr Petz, Herr Pinzka, Herr Hellwig  und diese beiden Angestellten vom Evangelischen Verein, Freude daran haben.

Auch die Schüler/Azubis haben daran Freude und können - mit dem ständig-neu-angebotenen Blicken nach draußen - besser die schwerwiegendsten Probleme (im Gegensatz HEUER) -  bewältigt bekommen.  

Diese Räume befinden sich weiterhin im Hochparterre , aber bloß versetzt im neuen Haupteingangserker .

 ______________________

  Zu diesem erwähnenden Begleit-Dienst:

 Ob NACH der Wichernschul-Umwandelung zum Förderkolleg WEITERHIN diese Pbeiden Weiberleins davertreten sind, wird sich herausstellen,

Andernfalls werden anderweitige Mitarbeiter ENTWEDER vom Evangelischen/Katholischen Verein ODER eines Sozialdienst (z.B. Vom Verein, welche in Frankfurt die Psychologischen kontaktstellen UND das Känguruh-Club (letztes, in der Hoffnung,  das es DAS noch gibt) und >Teestube-Jona< führen .

WAS da HEUER vor sich geht finden Sie HIER (Orginalbild ist zum Vergleich  da auch drinnen):

 https://sites.google.com/site/jhwichernschulefrankfurt/Jugendhilfe

 Bloß auf den Texteil > Unsere Angebote < werden kleine Veränderungen vorgenommen:

Beim Abschnitt 1) (Das soziale Lernen): HIER sind ALLE Klassen gefragt und NICHT nur Klassen 5 & 6 alleine. 

Bei Abschnitt 2 ) (Die Berufsorientierung): Wir Bieteb Berufskurse an, welche auch für den Haushalt zu gebrauchen sind. Das sind Schreiner Zimmerer, Schlosser, Maler, Elektiker usw. Mehr darüber s. (...) Link wird noch erstellt, muß noch gesucht werden)

Bei Abschnitt 3) (Die offenen Angebote) : Lernferien und dgl. finden Außerhalb der Schulferien statt. 

 Weiteres zum Haupttext von DIESEM Thema finden Sie HIER :

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=238470493187256&id=192309137803392


 HINWEIS : Diese Facebook-Seite ist auch Öffentlich zugänglich; d.h. Sie brauchen sich NICHT anmelden !

 UND

Lesen Sie bitte da auch auf der erwähnten Facebook-Seite die anderweitigen Seiten-Zellen im Untermenüabschnitt >H< durch; UND

Auch die Seiten-Zellen im Unternemüabschnitt > C < sollte man auch U N B E D I N G T durchlesen. 

Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

22.5.16 18:48


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung